A – Junioren – Bezirksliga

TSG Ailingen – SGM BB                                                                  3:1 (1:1)

Am 3. Spieltag ging es für die U19 der SGM BB zum Spitzenspiel der Bezirksliga auswärts bei der TSG Ailingen ran. Trotz spielerischer Überlegenheit und vielen guten Torchancen mussten sich die Junioren am Ende mit 3:1 geschlagen geben. Von Beginn an versuchten beide Teams das Spielgeschehen zu bestimmen. Besser gelingen sollte dies in der ersten Halbzeit der SGM BB, die durch cleveres Verschieben und Anlaufen den Gastgebern nur selten die Möglichkeit gaben, deren Spiel, bestehend aus langen Bällen auf die Stürmer, zuzulassen. Stattdessen zeigten sich die Gäste im Mittelfeld ballsicher und konnten selbst erste Akzente nach vorne setzen. Die einzige Schwächephase der ersten Halbzeit seitens der Gäste wurde von der TSG Ailingen eiskalt zur 1:0 Führung (27. Minute) ausgenutzt. Doch der Gegentreffer sorgte dazu, dass die U19 wieder ins Spiel zurückfand und gleich wieder das Spielgeschehen dominierte. Ailingen wusste sich in dieser Phase des Spiels nur noch durch Fouls zu helfen, sodass sie in Minute 38 eine 5-Minuten-Strafe gegen sich bekamen. Die SGM BB erhöhte in dieser Phase kurz vor der Pause noch einmal den Druck und ein schöner Ball in die Tiefe fand Alen Galinec, der alleine auf den gegnerischen Torspieler zulief und eiskalt zum 1:1 Halbzeitstand einschob. In Durchgang zwei änderte sich am Spielgeschehen zunächst recht wenig. Die Gäste hatten mehr vom Spielgeschehen und gute Chancen, die jedoch liegen gelassen wurden. Ailingen zeigte sich an diesem Tag deutlich effizienter, was die Chancenverwertung anging. Scheiterte zunächst noch ein Schuss am Pfosten führten die Gastgeber in der 65. Spielminute einen Freistoß von der linken Seite schnell aus. Die noch unsortierte Defensive der SGM konnte nur zuschauen, wie der Querpass im Strafraum den gegnerischen Stürmer fand, der den Ball nur noch ins Tor schieben musste, 2:1. In der Folge erhöhte die U19 dann noch einmal den Druck, Ailingen konzentrierte sich jetzt nur noch aufs Verteidigen und wurde lediglich durch Konter gefährlich, von denen einer in der 82. Spielminute mit dem 3:1 für die Entscheidung sorgte. Mit einer besseren Chancenauswertung wäre an diesem Tag für die A-Junioren der SGM BB definitiv mehr drin gewesen, so musste man sich gegen die weiterhin ungeschlagenen Ailinger die erste Saisonniederlage einholen. 

Es spielten:

Jonathan Ströble, David Vardic, Marc Bolgert, Tobias Trautwein, Luis Bürck, Kevin Fischer, Alen Galinec, Leon Elsas, Ervin Silic, Berkhun Armagan, Max Kretzer, Lukas Grabherr, Ilija Batarillo, Darko Matajic

C – Junioren – Leistungsstaffel

SGM BB – SGM Eschach/ Weissenau I                                         0:18 (0:7)

Auch das dritte Saisonspiel bestritten die C-Junioren stark ersatzgeschwächt. Gegen einen übermächtigen Gegner hielt man 20 Minuten stark dagegen. Mit viel Einsatz- und Kampfbereitschaft versuchte unsere SGM, dem aktuellen Tabellenführer das Leben so schwer wie möglich zu machen.  Bis zum Pausenpfiff gab es ein paar vielversprechende eigene Angriffe, die nicht sauber zu Ende gespielt wurden. Spätestens nach drei schnellen Gegentoren zu Beginn der zweiten Hälfte war der Widerstand aber gebrochen und die Gäste erzielten in kurzen Abständen die Treffer zum Kantersieg.

Es spielten:

Tim Schellhorn, Josua Kapler, Salvatore Di Maggio, Fayaz Sadat, Enes Demiryürek, Omar Abou Houran, Dorian Nitschke, Darian Baotic, Zuhdija Silic, Koray Mert, Alessio Ballerini, Jonas Kutter, Raphael Kaiser

D1 – Junioren – Kreisstaffel

TSV Berg II – SGM BB I                                                                   0:3 (0:1)

D2 – Junioren – Kreisstaffel 7er

SGM Eschach/Weissenau III – SGM BB II                                  3:4 (0:1)

Mit einem knappen 4:3 gewann die SGM BB II am Samstagnachmittag gegen die SGM TSV Eschach/ SV Weissenau III. Nach einer schlechten ersten Halbzeit konnten die D2-Junioren mit einer klaren Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte das Spiel noch für sich entscheiden. Trotz einer schnellen 1:0 Führung in der 2. Minute durch Dominik ließen sich die U13-Spieler von den körperlich überlegenen Gegnern fortan den Schneid abkaufen. Die Verunsicherung war zu spüren und führte zu vielen Ungenauigkeiten im Spiel. So dauerte es nicht lange bis die SGM TSV Eschach/ SV Weissenau III zum 1:1 ausgleichen konnte und sogar verdient mit 2:1 in Führung ging. In der zweiten Halbzeit haben die SGM BB Jungs aber gezeigt, dass man mit Ehrgeiz und Siegeswillen ein Spiel noch drehen und für sich entscheiden kann. Mit einem Dreierpack schoss Hassan (37., 40. und 52. Minute) die SGM BB doch noch zum verdienten Sieg. Es spielten:

Arda Tasyürek, Philipp Weber, Rafael Kaplan, Kilian Kaplan, Dominik Babic, Hassan Khanafer, Mathis Landthaler, Jakob Murr

D3 – Junioren – Kreisstaffel

SG Aulendorf – SGM BB III                                                             2:0 (1:0)

D4 – Junioren – Kreisstaffel 7er

FV Langenargen II – SGM BB IV                                                    8:4 (3:2)

E – Junioren – Kreisstaffel

SV Baindt – SV Weingarten II                                                         2:7 (2:3)